Das ist Bayerns geheime Einkaufsliste

Transfer-Pläne

Das ist Bayerns geheime Einkaufsliste

Artikel teilen

Der FC Bayern befindet sich in der Krise. Jetzt kommt es zum Umbruch.

Der FC Bayern ist diese Saison so schwach wie schon lange nicht. Nach 12 Spieltagen liegt der Rekordmeister nur auf Platz 5, der Rückstand auf Dortmund beträgt bereits 9 Punkte. Zuletzt wurde sogar über einen raschen Rauswurf von Neo-Coach Niko Kovac spekuliert.

Feststehen dürfte jedenfalls, dass der FC Bayern auf dem Transfermarkt aktiv werden wird. Dabei gibt es bereits eine geheime Einkaufsliste, auf der laut "Sport-Bild" zumindest vier Spieler stehen sollen. Der deutsche Rekordmeister sucht demnach Ersatz für die alternden Stars Ribéry und Robben sowie Verstärkungen für das zentrale Mittelfeld und die Innenverteidigung.

Ajax-Duo

Immer wieder genannt wird dabei das Ajax-Duo Frenkie de Jong (21, Mittelfeld) und Matthijs de Ligt (19, Verteidigung), für das die Bayern laut Medienberichten mehr als 100 Millionen auf den Tisch legen möchten. Laut SPORT-BILD sollen die weiteren Neuzugänge aus der Bundesliga kommen. Die Bayern sollen dabei an den Frankfurtern Ante Rebic und Luka Jovic ebenso interessiert sein wie am französischen Weltmeister Pavard, der aktuell bei Stuttgart spielt.

Aber auch aus Frankreich werden immer wieder Spieler mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Dazu zählen etwa Nabil Fekir (Lyon), Jean-Clair Todivo (Toulouse) oder Nicolas Pépé (Lille).

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo