Deutsche Bundesliga

Fäkal-Attacke auf Hoffenheim-Fans

Artikel teilen

Unfassbar! Auf ein Schiff mit Hoffenheim-Fans wird ein Kübel Kot geworfen.

Das Spiel Mainz gegen Hoffenheim war ein echtes Spektakel. 4:4 endete der Fußball-Leckerbissen. Alles andere als appetitlich war die versuchte Fäkal-Attacke auf ein Schiff mit Hoffenheim-Fans.

Auf dem Weg zum Spiel bei Mainz am Sonntagnachmittag waren etwa 400 Anhänger auf einem Schiff unterwegs, als sie von Unbekannten von der Rhein-Brücke aus mit kübelweise Kot attackiert worden.

Den Vorfall bestätigte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mannheim. Die Verdächtigen konnten bislang noch nicht gefasst werden. "Es tat einen Riesen-Schlag", sagte Heiko Walkenhorst, Sprecher des Hoffenheimer Fan-Verbandes im interview mit der "Bild"-Zeitung: "Das Schlimme: Da war ein kompletter Eimer runtergefallen und einen halben Meter neben einem Fan aufgeschlagen. Ich kann nur hoffen, dass das keine Absicht, sondern ein Versehen war, denn das war lebensgefährlich."

OE24 Logo