Ilsanker: Mega-Zoff mit Deutschland-Legende

Bundesliga-Aufreger

Ilsanker: Mega-Zoff mit Deutschland-Legende

Teamspieler geriet mit Mario Gomez aufeinander.

RB Leipzig ist in der Bundesliga wieder auf der Spur. Die Bullen stießen durch ein Heim-2:0 über die weiter sieglosen Stuttgarter an die achte Stelle vor. Marcel Sabitzer war über die komplette Distanz auf dem Platz, Konrad Laimer und Stefan Ilsanker kamen zu Kurzeinsätzen.

Obwohl Ilsanker erst in der 89. Minute eingewechselt wurde, stand der Österreicher dennoch im Fokus. Sekunden vor Abpfiff geriet der 29-Jährige mit Mario Gomez aneinander und ging schließlich zu Boden. Die Situation drohte zu eskalieren, es kam zur Rudelbildung.

Handshake-Eklat

Gomez sah schließlich die gelbe Karte, war aber weiterhin erbost und redete wild auf den Schiedsrichter ein. Der ehemalige deutsche Teamspieler verweigerte dann sogar Ilsanker den obligatorischen Handschlag und soll Medienberichten zufolge „Verpiss sich“ gesagt haben.

Warum es zum Disput kam, ist bisher nicht bekannt. Bereits beim Länderspiel zwischen Österreich und Deutschland im Juni in Klagenfurt hatte Gomez nur widerwillig mit Ilsanker eingeschlagen. Freunde werden die beiden wohl keine mehr.