ÖFB-Alarm: Leverkusen-Legionäre nur 2. Wahl

Deutsche Bundesliga

ÖFB-Alarm: Leverkusen-Legionäre nur 2. Wahl

Artikel teilen

Leverkusen plant ohne ÖFB-Duo - während Baumgartlinger bleiben will, sucht Drago Ersatz.

Auch in München waren ÖFB-Kapitän Baumgartlinger und Verteidiger Dragovic nicht gefragt. Zweiterer kam zumindest zur Pause für den verletzten Bender. Dennoch deutete viel darauf hin, dass zumindest einer der beiden die Leverkusener nach einer Saison wieder verlassen dürfte. Für Baumgartlinger ist Interesse da. Doch: Er will sich durchsetzen.

Der Salzburger (29) lehnte zuletzt gar Angebote von Stuttgart und Leicester ab, hat Vertrag bis 2020. Anders ist die Situation bei Dragovic. Er will weg, Leverkusen verlangt für den 26-jährigen 19 Mio. Euro Ablöse. Im Gespräch ist Top-Klub AS Rom, zu dem Leverkusen-Sportboss Völler sehr gute Kontakte pflegt.

OE24 Logo