Posch bescherte formstarken Hoffenheimern 1:0-Sieg in Köln

Verteidiger traf per Kopf entscheidend

Posch bescherte formstarken Hoffenheimern 1:0-Sieg in Köln

Artikel teilen

 Stefan Posch hat die TSG 1899 Hoffenheim in der deutschen Fußball-Bundesliga zurück auf einem Champions-League-Platz gehievt.  

Der Verteidiger traf am Sonntag in der 61. Minute nach einem Freistoß per Kopf zum 1:0 (0:0) beim 1. FC Köln. Für Hoffenheim war es Sieg Nummer vier in Folge, die Mannschaft schob sich damit auf den vierten Tabellenplatz.

   Neben Posch spielten auch Christoph Baumgartner und Florian Grillitsch durch. Bei den Kölnern standen Florian Kainz und Dejan Ljubicic jeweils bis zur 72. Minute auf dem Spielfeld. Die zweite für Sonntag angesetzte Partie zwischen Mainz und Borussia Dortmund musste bereits am Freitag wegen diverser Corona-Fälle beim Heimteam auf den 16. März verschoben werden.
 

OE24 Logo