SC Freibug schafft Aufstieg in die Bundesliga

Bundesliga

SC Freibug schafft Aufstieg in die Bundesliga

Freiburg kehrt in deutsche Bundesliga zurück - Leipzig patzt.

Der SC Freiburg hat den direkten Wiederaufstieg in die deutsche Fußball-Bundesliga geschafft. Der Tabellenführer siegte am Freitag beim SC Paderborn 2:1 (0:0) und ist damit in den letzten beiden Runden nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Für Freiburg ist es der fünfte Bundesliga-Aufstieg der Club-Geschichte.

RB Leipzig kam dagegen nach einer 1:0-Führung durch ein Tor von Marcel Sabitzer (30. Minute/8. Saisontor, 1. im Frühjahr) nur zu einem 1:1 (1:0) im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld. Den Ausgleich der Gäste erzielte Ex-Rapid-Legionär Brian Behrendt (60.). Der Vorsprung der Leipziger auf den Dritten 1. FC Nürnberg könnte damit am Samstag auf zwei Punkte schrumpfen, sollte der Club bei Eintracht Braunschweig gewinnen.

Im Abstiegskampf gelang 1860 München mit einem 2:0-Sieg beim Tabellenvierten St. Pauli, der damit nicht mehr in den Aufstiegskampf eingreifen kann, ein Befreiungsschlag. Der Club von ÖFB-Teamstürmer Rubin Okotie, der das Tor zum Endstand von Levent Aycicek (88.) auflegte, verließ damit die Abstiegszone. Die "Löwen" sind nun mit 31 Punkten Tabellen-14., zwei Punkte beträgt der Vorsprung auf den Relegationsrang, drei jener auf die Abstiegsränge. In den verbleibenden Partien haben die Münchner nun gegen zwei Abstiegskandidaten - daheim gegen Paderborn und beim FSV Frankfurt - den Klassenverbleib in eigener Hand.

Der MSV Duisburg verließ durch einen 2:1-(0:0)-Heimsieg im "Abstiegsderby" gegen Fortuna Düsseldorf mit nun 28 Punkten erstmals seit der fünften Runde wieder den letzten Tabellenplatz und ist nun Vorletzter. Neues Schlusslicht sind die punktegleichen Paderborner. Der FSV Frankfurt rutschte mit einer 1:4-(1:1)-Heimniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern und der zehnten sieglosen Partie en suite auf den Relegationsrang ab. Auch der Tabellen-15. Düsseldorf hält bei 29 Zählern. Außerdem siegte der Tabellensechste Union Berlin gegen den Fünften VfL Bochum 1:0 (0:0) und stellte mit dem siebenten Heimsieg in Serie einen 14 Jahre alten Club-Rekord ein.