Liverpool legt Alaba Millionen-Vertrag vor

Premier-League-Club lockt ÖFB-Star

Liverpool legt Alaba Millionen-Vertrag vor

Liverpool lockt David Alaba mit zehn Millionen Euro im Jahr nach England.

München. Nächste Wende im Alaba-Poker: Nachdem alles nach einem Wechsel zu Real Madrid ausgesehen hat, macht jetzt Liverpool ernst. Die „Reds“ sollen dem Österreicher bereits einen unterschriftsreifen Vertrag vorgelegt haben. Wie der italienische Journalist Romeo Agresti berichtet, soll Alaba in Liverpool neun Millionen Pfund, umgerechnet 9,97 Millionen Euro, im Jahr verdienen. Das wären 194 Tausend Euro pro Woche!

Alaba könnte den Langzeitverletzten Virgil van Dijk ersetzen. Klar ist: Sein Vertrag bei den Bayern läuft im Sommer aus. Dann wäre der 28-Jährige ablösefrei zu haben.

Alaba ist bei Top-Klubs weiter heiß begehrt

Seit dem 1. Jänner darf er offiziell mit Klubs verhandeln. Neben Liverpool und Real sollen weitere Klubs um die Dienste Alabas buhlen. Darunter Paris oder Chelsea.  Ein Verbleib bei den Bayern scheint mittlerweile so gut wie ausgeschlossen.