ManCity enthüllt Statue für Agüero

Rekordtorjäger

ManCity enthüllt Statue für Agüero

Artikel teilen

Den ikonischen Jubel von Sergio Agüero können die Fans von Manchester City jetzt für immer bestaunen. In der Nacht zum Freitag wurde eine Statue zu Ehren des früheren Starstürmers enthüllt 

Und sie zeigt seinen Freudentaumel vor genau zehn Jahren nach seinem wohl wichtigsten Tor für die Citizens, als er am letzten Spieltag der Saison 2011/2012 in der 94. Spielminute beim 3:2 gegen die Queens Park Rangers den Siegtreffer markierte.

In dem packenden Saisonfinale hatte er City zum ersten Meistertitel seit 44 Jahren geschossen - und dem Stadtrivalen United die Trophäe noch entrissen. "Ich bin dem Verein sehr dankbar, dass er diese Statue in Anerkennung meiner Fußballkarriere in Manchester geschaffen hat. Es ist etwas ganz Besonderes", sagte der frühere argentinische Stürmer und City-Rekordtorschütze, dessen Vertrag im Vorjahr nach zehn Jahren nicht verlängert worden war. Er wechselte zum FC Barcelona, musste aber wegen Herzproblemen mit 33 Jahren seine Karriere beenden. Er war Ende Oktober 2021 in der 40. Minute des Ligaspiels von Barça gegen Deportivo Alavés plötzlich zusammengebrochen.

Die Statue von Agüero, die sich auf der Ostseite des Etihad-Stadions befindet, wurde aus Tausenden von geschweißten Teilen aus verzinktem Stahl konstruiert. Nachts wird sie mit blauem Licht beleuchtet.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo