ManU blamiert sich gegen Tabellenletzten

england

ManU blamiert sich gegen Tabellenletzten

Artikel teilen

United unterlag Sheffield, Chelsea-0:0 bei Tuchel-Debüt 

Mit einem 1:2-(0:1)-Ausrutscher gegen Premier-League-Schlusslicht Sheffield hat es Manchester United am Mittwoch verabsäumt, an Tabellenführer und Stadtrivale City vorbeizuziehen. United geriet durch Tore von Kean Bryan (23.) und Oliver Burke (74.) - beide trafen erstmals im Oberhaus - zweimal in Rückstand, nur einmal gelang durch Harry Maguire (64.) der Ausgleich. Für United war es die vierte Saison-Heimniederlage, bei einem Spiel weniger liegt man einen Punkt hinter City.
 
Einen Platz dahinter verpasste es Leicester (ohne Christian Fuchs) mit einem 1:1 (0:1) bei Everton von Uniteds Patzer richtig zu profitieren, den "Foxes" fehlt ein Zähler auf United.
 
Chelsea kam beim Trainer-Debüt von Thomas Tuchel zu Hause gegen die Wolverhampton Wanderers trotz dominanter Vorstellung nicht über ein torloses Remis hinaus und liegt in der Tabelle auf dem achten Platz. "Das gibt mir ein gutes Gefühl für die Zukunft", sagte der frühere PSG-Trainer Tuchel nach dem Spiel gegenüber der BBC. "Ich hatte nicht erwartet, dass wir nach einer Trainingseinheit und zwei Treffen auf diesem Level sind."
OE24 Logo