Nach 0:9-Debakel: Hasenhüttl und Co. spenden Gehalt

FC Southampton

Nach 0:9-Debakel: Hasenhüttl und Co. spenden Gehalt

Lohn von Trainern und Spielern von Southampton für Charity-Stiftung

Nach der Rekordpleite gegen Leicester City spendet das Team des FC Southampton das Gehalt dieses Tages für wohltätige Zwecke. Cheftrainer Ralph Hasenhüttl, sein Betreuerstab und die Spieler stellen ihren Freitag-Lohn der Charity-Stiftung des Vereins zur Verfügung, gab der englische Fußball-Premier-League-Club am Montag bekannt.
 
Southampton hatte am Freitag das Heimspiel gegen Leicester mit 0:9 verloren, der höchsten Niederlage Southamptons in der Geschichte der Premier League. "Wenn wir so spielen, haben wir keine Chance, in der Liga zu bleiben, das ist sicher. Das weiß jeder. Es liegt nun an uns, einen Weg zu finden, es besser zu machen", sagte der Steirer Hasenhüttl.