Erling Haaland

england

Unfassbar: DAS hat Haaland in Dortmund "vergessen"

Artikel teilen

Der ehemalige Salzburg-Stürmer hat bei seinem Umzug nach England wohl etwas vergessen.

Erling Haaland wechselt diesen Sommer bekanntlich von Dortmund zu Manchester City. Unter Star-Trainer Pep Guardiola will der Ex-Salzburger endgültig zum Weltstar aufsteigen und die Champions League gewinnen.

Für seinen Umzug nach England musste der Norweger seinen Wohnsitz im Dortmunder Süden aufgeben – dabei hat Halland aber wohl etwas vergessen. Wie die „BILD“ berichtet, stehen noch immer zwei Luxusautos vor dem Anwesen, die seit Wochen nicht mehr bewegt wurden. Dabei handelt es sich um einen schwarzen Mercedes G-Klasse V 8 (585 PS) und einen Toren Audi RS6. Zusammen kosten die beiden Wagen schlappe 275.000 Euro.

Ob der 21-Jährige die beiden Wagen wirklich „vergessen“ hat, ist nicht klar. Finanziell verkraften könnte Halland den Verlust allemal – bei City soll der Norweger rund 28 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

OE24 Logo