United-Fan zündet Ronaldo-Trikot an

Nach kurzem Flirt mit Man City

United-Fan zündet Ronaldo-Trikot an

Cristiano Ronaldo kehrt zu seiner "alten Liebe" zurück. Die United-Fans tun sich jedoch nach den City-Gerüchten schwer die Gefühle zu erwidern. 

Am Freitagabend wurde der spektakuläre Transfer-Coup offiziell. Der fünffache Weltfußballer Cristiano Ronaldo kehrt nach 12 Jahren zurück zu seiner alten Arbeitsstätte Manchester United. 25 Millionen Euro kassiert Juventus Turin für den 36-Jährigen. Die Bekanntgabe kam überraschend: Kurz vorher hat der Portugiese nämlich noch mit Manchester City geliebäugelt, dem Erzrivalen der "Red Devils". 

Der kurze Flirt mit den "Citizens" nahmen die United-Fans jedoch gar nicht gut auf. In den sozialen Netzwerken machten die Fans ihrem Unmut freien Lauf, einer zündete sogar überstürzt ein früheres Ronaldo-Trikot an.  So macht nun in sozialen Netzwerken das Video eines glühenden Anhängers der "Red Devils" die Runde, der kurzerhand sein Zündeln auf Video festhielt. 

 

 

Als Reaktionen auf den Wechsel gab es freilich aber auch viele Freudentränen. Und auch seine kommenden Mitspieler sind bester Laune. „Wow wow wow, er ist zuhause“, twitterte etwa der englische Nationalspieler Marcus Rashford und versah seine Botschaft unter anderem mit einem Herzchen.