PSG mbappe

Frankreich

PSG-Stars verabschieden sich mit Torgala in WM-Pause

Artikel teilen

Mit seinen internationalen Superstars hat sich Paris Saint-Germain eine Woche vor dem WM-Start mit einem Kantersieg in die Winterpause verabschiedet.

Das Ensemble um Lionel Messi, Neymar und Kylian Mbappé besiegte am Sonntag AJ Auxerre mit 5:0 und ist in der bisherigen Saison der französischen Fußball-Meisterschaft damit weiter ungeschlagen. In der Tabelle der Ligue 1 hat PSG nach 13 Siegen und zwei Remis sechs Punkte Vorsprung auf RC Lens mit ÖFB-Teamspieler Kevin Danso.

Im Parc des Princes gelang Frankreichs Weltmeister-Stürmer Mbappé bereits in der elften Minute die Führung. Spaniens WM-Fahrer Carlos Soler (51.) erhöhte nach der Pause auf 2:0, ehe noch Marokkos Achraf Hakimi (57.), Portugals Renato Sanches (81.) und der 20-jährige Franzose Hugo Ekitike (84.) trafen. Bei den Parisern kam Argentiniens Superstar Messi von Beginn an zum Einsatz, der 35-Jährige hatte zuletzt wegen einer Achillessehnenentzündung eine Partie pausiert.

OE24 Logo