Frank Ribery

Nach Bayern-Aus

Franck Ribéry hat einen neuen Klub

Der Franzose steht berichten zufolge kurz vor der Unterschrift.

12 Jahre lang spielte Franck Ribéry für den FC Bayern München. Nachdem sein Vertrag im Sommer nicht mehr verlängert wurde, sucht der inzwischen 36-Jährige nun ein neues Abenteuer. Dabei sah es zunächst danach aus, dass der Franzose zu Al-Nasr Riad nach Saudi Arabien gehen wird. Nun soll Ribéry aber in Europa bleiben und nach Italien wechseln.
 

Zwei-Jahres-Vertrag

Wie die "SportBild“ berichtet, steht der 36-Jähirge unmittelbar vor einem Engagement beim AC Florenz. Ribéry soll bei der Fiorentina einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschreiben und vier Millionen Euro Gehalt verdienen. Sportdirektor Daniele Prade bestätigte vor ein paar Tagen Interesse am ehemaligen Bayern-Star: „Wenn er weiterhin auf höchstem Niveau spielen will, empfangen wir ihn mit offenen Armen."
 
Der Traditionsklub aus der Toskana wurde vergangene Saison nur 16. Mit Ribéry will Florenz nun wieder voll angreifen und um die europäischen Plätze mitspielen.