Weiter Wirbel um Superstar Neymar

fussball-ligen

Weiter Wirbel um Superstar Neymar

Artikel teilen

Rätselraten um Neymar geht auch vor dem Supercup-Finale PSG - Rennes weiter.

Mit dem Supercup-Finale geht es auch in Frankreich am Samstag wieder los! Gespielt wird allerdings in China - Meister Paris St. Germain trifft in Shenzhen auf Pokalsieger Stade Rennes. Der große Favorit ist natürlich PSG - auch wenn Coach Thomas Tuchel wohl auf Superstar Neymar verzichten muss.

Superstar trainiert bei PSG, will aber zu Barça

Der Brasilianer ist bei Paris schon seit Wochen Gesprächsthema Nummer 1. Geht er, oder bleibt er doch? Er will weg, würde gerne zurück zum FC Barcelona. Angeblich soll er sich mit den Katalanen sogar schon einig sein. Problem: Barcelona kann sich eine Rückholaktion nicht leisten. Neymar hat einen Marktwert von 180 Millionen Euro und bei Paris einen Vertrag bis 2022. Nach seiner Knöchelverletzung ist er derzeit wieder im Training, ist mit PSG auf Asientournee. Wie lange er noch bei Paris bleibt, ist allerdings weiter völlig offen.

Ermittlungen gegen Neymar eingestellt

Immerhin hat sich für den 27-Jährigen jetzt ein Problem abseits des Platzes gelöst. Die Polizei in seiner Heimat Brasilien hat die Ermittlungen wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen Neymar eingestellt. Ob die Staatsanwaltschaft dennoch Anklage erhebt oder weiter ermittelt, ist noch nicht klar.

OE24 Logo