Hammer-Gerücht um Marcel Koller

Ex-ÖFB-Teamchef

Hammer-Gerücht um Marcel Koller

Der ehemalige ÖFB-Teamchef wird als heißer Kandidat gehandelt.

Vladimir Petkovic hört als Fußball-Nationaltrainer der Schweiz vorzeitig auf und wird neuer Trainer von Girondins Bordeaux. Der 57-Jährige bat den Verband um die Auflösung seines Vertrags, der noch bis zur WM Ende kommenden Jahres gültig war. "Ich danke den Verantwortlichen des Verbandes dafür, dass sie meinem Wunsch entsprochen haben und mich für eine neue Herausforderung weiterziehen lassen", sagte Petkovic in einer Verbandsmitteilung am Dienstagabend.

Pektovic hatte die Schweizer Nationalmannschaft im Sommer 2014 übernommen. Bei der EM zuletzt hatte er mit ihr im Achtelfinale Weltmeister Frankreich im Elfmeterschießen bezwungen. Im Viertelfinale kam gegen Spanien dann das späte Aus nach Penaltys. "Es waren sieben wunderbare Jahre mit der Schweizer Nati, die ich nie vergessen werde", sagte Petkovic.

Folgt Koller?

Petkovic‘ Nachfolger soll zum gegebenen Zeitpunkt präsentiert werden. Im Schweizer "Blick" werden bereits Kandidaten gehandelt -  darunter auch Marcel Koller (60). Der ehemalige ÖFB-Teamchef (2011-2017) trainierte zuletzt den FC Basel, ist mittlerweile aber schon eine Saison ohne Job. 2014 hatte Koller den Teamchefposten in seiner Heimat noch abgesagt, um weiterhin Trainer in Österreich zu bleiben.

Neben Koller werden auch Urs Fischer, Martin Schmidt, René Weiler oder Raphael Wicky gehandelt. Der ehemalige Dortmund-Trainer Lucien Favrehat sich hingegen schon selbst aus dem Rennen genommen.