Irre! Neymar plant wilde Corona-Party zu Silvester

5 Tage lang mit 500 Gästen (!!)

Irre! Neymar plant wilde Corona-Party zu Silvester

Artikel teilen

Neymar sorgt mit der Planung einer wilden Party zu Coronazeiten für Aufregung.

Die Welt steht wegen Corona beinahe still. Bars und Discos sind seit Wochen und Monaten geschlossen. Für Fußball-Star Neymar macht man wohl in Brasilien eine Ausnahme über Neujahr.

Er hält scheinbar nichts von den Empfehlungen der Ärzte und Gesundheitsexperten. Der Brasilianer plant laut der brasilianischen Zeitung "O Globo" in seiner Heimat eine wilde 5-Tages-Party mit 500 Gästen in einer unterirdischen Diskothek. Dort sollen den Gästen eine Tanzfläche, Bars, eine Bühne für einen DJ und sogar ein Spielzimmer und ein weiteres für Videospiele zur Verfügung stehen.

 

 

Wer sich ein paar Stunden Schlaf gönnen will, um wieder neue Kraft zum Weiterfeiern tanken zu können, kann dies im extra angemieteten Nachbarhaus tun, das der Paris-Star für 5.000 Euro pro Tag gemietet haben soll. Damit die Nachtruhe nicht gestört ist, wurden die Party-Räume mit zusätzlicher Schalldämmung ausgestattet.

Fragwürdig: Eigentlich befindet sich Neymar derzeit in einem Reha-Programm. Sein Comeback in der Ligue 1 soll am 6. Jänner gegen St. Etienne steigen. Fünf Tage nach der Mega-Party.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo