Marko Arnautovic Bologna

Torschütze bei wildem 3:2 gegen Salernitana

Arnautovic trifft und leitet Bologna-Sieg ein

Marko Arnautovic hat am 1. Spieltag in der Serie A für Bologna den ersten Sieg eingefahren. Gegen US Salernitana erzielte unser ÖFB-Star den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 (Endstand: 3:2).

Perfekter Start in die Serie A für Marko Arnautovic mit dem FC Bologna. Bei seinem Debüt in der Serie A erzielt der Wiener beim 3:2 gegen Aufsteiger Salernitana das zwischenzeitliche 2:2. Marko Arnautovic ist damit der erste österreichische Stürmer, seit Toni Polster im Jahre 1988, der in der italienischen Liga trifft.

Die Partie war zusätzlich von Spielausschlüssen geprägt. Insgesamt kassierte Bologna zwei rote Karten, bei Salernitana musste ein Spieler den Platz vorzeitig verlassen.

Arnautovic nimmt sich in der 75. Minute einen Pass mit dem Rücken zum Tor perfekt mit und schließt flach und unhaltbar ab (75.). Lorenzo De Silvestri mit seinem zweiten Tor stellt die Partie nur wenig später komplett auf den Kopf (77.) - Endstand 3:2.