Marko Arnautovic

Top-Clubs zeigen Interesse

Wilde Gerüchte um Marko Arnautovic

Artikel teilen

Österreichs Teamstar ist gleich bei mehreren Top-Clubs im Gespräch.

Marko Arnautovic konnte nach seiner Rückkehr aus China bisher voll überzeugen. Für den FC Bologna erzielte der 33-Jährige  in 34 Spielen starke 15 Tore und liegt damit in der Torschützenliste der Serie A auf dem 8. Platz. Mit seinen starken Leistungen hat der ÖFB-Star nun offenbar auch das Interesse von Top-Clubs geweckt.

Top-Clubs zeigen Interesse

Wie „La Repubblica“ berichtet, interessieren sich mit Milan, Inter und Napoli gleich drei Top-Clubs für den 33-Jährigen. Tabellenführer Milan will den Österreicher in die Rotation mit den beiden Altstars Giroud und Ibrahimovic aufnehmen. Arnautovic‘ Ex-Verein Inter kann sich vorstellen, dass der 33-Jährige abwechselnd mit Edin Dzeko neben Superstar Lautaro Martinez stürmt. Napoli hingegen braucht nach den Abgängen von Insigne und Osimhen dringend Alternativen im Angriff.

Ob an den Gerüchten wirklich was dran ist, wird man in den kommenden Wochen sehen. Arnautovic steht bei Bologna noch bis Juni 2024 unter Vertrag - in Interviews betonte der Österreicher wiederholt, dass er sich beim Verein sehr wohl fühle und betonte auch, dass Trainer Sinisa Mihajlovic für ihn wie ein Bruder sei. Aufgrund der Krebs-Erkrankung des Serben ist jedoch unklar, ob der 53-Jährige auf die Trainerbank zurückkehren kann.

   

OE24 Logo