Mega-Eklat: Lazio-Ultras schocken Italien

Aufmarsch mit Mussolini-Banner

Mega-Eklat: Lazio-Ultras schocken Italien

Artikel teilen

Die bekannt rechtsextremen Fans sorgten erneut für einen Skandal.

Die Ultras von Lazio Rom haben erneut für einen Mega-Skandal gesorgt und sich damit die Schlagzeilen in Italien gesichert. Vor dem Cup-Rückspiel gegen Milan waren rund 50 Lazio-Fans in der Mailander Innenstadt unterwegs und ehrten den Diktator Benito Mussolini.

Die Gruppe von Neofaschisten provozierte mit einem Aufmarsch, bei dem lautstark faschistische Parolen gegröllt wurden und hielten ein Banner hoch mit den Worten: "Ehre für Mussolini".

Die Stadt Mailand veruteilte die Aktion scharf und reagierte empört. Die Lazio-Ultras haben bekanntermaßen rechtsextreme Gruppierungen in ihren Reihen und sorgen immer wieder für Aufsehen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo