Premier League jagt Dragovic

Transfer-Hammer

Premier League jagt Dragovic

Nicht nur Manchester United ist am Team-Verteidiger dran

Aleksandar Dragovic avancierte mit seinem Transfer im Sommer 2013 von Basel zu Dynamo Kiew um 9 Millionen Euro zum teuersten Fußballer Österreichs. Diese Bestmarke dürfte der Wiener nochmals in die Höhe schrauben, denn laut dem englischen „Guardian“ soll Dragovic noch im Winter um ca. 17,5 Millionen Euro auf die Insel wechseln. Die Frage ist nur, zu welchem Verein?

Halbe Premier League zeigt Interesse
In den letzten Tagen machte immer wieder das Gerücht die Runde, dass der englische Rekordmeister Manchester United am Teamverteidiger dran ist. Laut dem „Guardian“ sollen sich nun aber auch einige andere Spitzenvereine in den Transferpoker eingemischt haben. Unter anderem werden Arsenal, Liverpool und West Ham genannt.

Neben den Premier League-Clubs sollen aber auch nach wie vor Juventus Turin und Inter Mailand an Dragovic interessiert sein. Der will aber – laut Guardian – unbedingt auf die Insel. Klar scheint nur: Die Frühjahrssaison wird Dragovic wohl nicht mehr in der Ukraine verbringen.