Premier League: Meister Fuchs will vorlegen

England

Premier League: Meister Fuchs will vorlegen

Artikel teilen

Leicester City plant gegen Aufsteiger Hull City drei Punkte an.

Christian Fuchs hat mit Leicester City am Samstag (13.30 Uhr MESZ) die Ehre, die neue Spielzeit der englischen Fußball-Premier-League zu eröffnen. Das Sensationsteam der vergangenen Saison bekommt es auswärts mit Aufsteiger Hull City zu tun und peilt gleich zum Auftakt drei Punkte an.

Unabhängig vom Ausgang dieser Partie ist es laut Fuchs vermessen, sich einen neuerlichen Meistertitel als Ziel zu setzen. "Die Titelverteidigung wäre ein bisschen zu hoch gegriffen, ein solider Platz im Mittelfeld wäre schon sehr gut", sagte der Niederösterreicher.

Sein Club hat zwar den französischen Teamspieler N'Golo Kante an Chelsea verloren, die restlichen Schlüsselspieler wurden jedoch zumindest vorerst gehalten. Daher gab sich Fuchs zuversichtlich. "Kante war ein wertvoller Spieler für uns, aber wir haben Spieler mit Qualität, die ihn ersetzen können, da mache ich mir keine Sorgen. Eine Platzierung von Rang zehn aufwärts ist durchaus möglich, was den Kader betrifft."

Optimistisch stimmt den Niederösterreicher auch die Tatsache, dass man Manchester United beim 1:2 im Duell um den Community Shield am Sonntag einen harten Kampf lieferte. "Da haben wir gezeigt, dass wir weiterhin mit den Großen mithalten können."
 

OE24 Logo