Trainer Steven Gerrard bei Meisterfeier mit seinen Glasgow Rangers

Meistersaison ohne Niederlage

Rangers und Gerrard die schottischen 'Invincibles'

Ex-Liverpool-Star Steven Gerrard vollbrachte mit seinen Glasgow Rangers ein besonderes Kunststück.

Der schottische Fußball-Meister Glasgow Rangers und Trainer Steven Gerrard haben am Samstag mit 4:0 gegen Aberdeen gewonnen und sind damit eine ganze Liga-Saison ungeschlagen geblieben. Dies hatte zuletzt Lokalrivale Celtic 2016/17 geschafft. Die Rangers, die ihren ersten Meistertitel nach zehn Jahren des Wartens bereits im März fixiert hatten, feierten in 38 Spielen 32 Siege bei sechs Remis. Damit knackten sie in der letzten Runde auch noch die 100-Punkte-Marke (102).

 

 

Fans im grenzenlosen Jubelrausch

Außerhalb des Ibrox Stadiums war bei den angereisten Fans nach dem Schlusspfiff kein Halten mehr. Die Fahnen wehten vor der Heimstätte des neuen schottischen Meisters - Plastik-Pokale wurden in die Luft gehievt. Die Freude war grenzenlos. Ein Rangers-Anhänger war besonders im Jubelrausch, sodass er auf eine Straßenlaterne kletterte.