Schweinsteiger wieder verletzt

Ausfall

Schweinsteiger wieder verletzt

Der deutsche Weltmeister erlitt eine Knieverletzung.

Fußball-Weltmeister Deutschland muss in den beiden EM-Testspielen am Samstag gegen England und am Dienstag gegen Italien auf Kapitän Bastian Schweinsteiger verzichten. Der 31-jährige Mittelfeldspieler von Manchester United zog sich am Dienstag im Training einen Teilriss des Innenbandes im Knie zu. Das bestätigte Deutschlands Teamchef Joachim Löw am Mittwoch.

"Es sieht nicht sehr positiv aus", sagte Löw. Erneut ist das Innenband im rechten Knie betroffen, das sich Schweinsteiger bereits zu Jahresbeginn verletzt hatte. Erst kurz vor der Länderspielpause hatte der Deutsche bei United sein Comeback gegeben. Nun könnte es auch mit der Genesung bis zum EM-Start am 10. Juni knapp werden. Deutschland trifft beim Turnier in Frankreich in Gruppe C auf die Ukraine, Polen und Nordirland.