Serie-A-Klub ist hinter Dragovic her

ÖFB-Star vor Italien-Wechsel?

Serie-A-Klub ist hinter Dragovic her

ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic könnte seine Zelte schon bald in der italienischen Seria A aufschlagen.

Bei Bayer Leverkusen steht am Montag im Europa League Viertelfinale das große Duell gegen Inter Mailand an. Mit dabei sein werden die beiden ÖFB-Stars Julian Baumgartlinger und Aleksandar Dragovic. Letzter wird unter besonderer Beobachtung stehen. Laut "Gazzetta dello Sport" soll der FC Bologna großes Interesse am 29-jährige Defensivmann bekundet haben.

Das Arbeitspapier von Dragovic bei der Werkself läuft nur noch bis 2021. Sollte Leverkusen noch eine angemessene Ablöse für den Innenverteidiger einstreichen wollen, müsste man ihn im aktuellen Transferfenster abgeben. Die Serie A war schon desöfteren ein Thema, da Bolognas Sportkoordinator Walter Sabatini Dragovic schon 2017 versuchte, nach Italien zu lotsen.

Das italienische Fachblatt berichtet weiter, dass sogar bereits Verhandlungen über einen Transfer stattgefunden haben. Sabatini sei davon überzeugt, den Österreicher von einem Wechsel überzeugen zu können.