Ronaldo lässt Wut über Instagram ab

Primera Division

Ronaldo lässt Wut über Instagram ab

Artikel teilen

Ronaldo ließ seine Fans über Instagram wissen, was er von seiner Sperre hält.

Superstar Cristiano Ronaldo hat nach seinem Rempler gegen den Schiedsrichter im Hinspiel der spanischen Supercopa die erste Partie seiner Fünf-Spiele-Sperre abgesessen. Er versäumte den 2:0-Heimsieg Reals gegen Barcelona, dass sich damit den Pokal für den Supercup sicherte und schon den zweiten Titel diese Saison einheimste.

Real-Trainer Zidane hatte die lange Zwangspause seines Stars heftig kritisiert. Ronaldo äußerte sich jetzt via Instagram. Empört und aufgebracht schreibt der Portugiese sogar von "Verfolgung". "Die Sperre ist übertrieben und lächerlich! Das nennt man Verfolgung!", so der 30-Jährige.

OE24 Logo