So viel Geld bietet Real ÖFB-Star Alaba

Transfer-Poker

So viel Geld bietet Real ÖFB-Star Alaba

David Alaba soll sich in Verhandlungen mit Real Madrid befinden.

Im Moment deutet einiges daraufhin, dass David Alaba in der kommenden Saison in "Weiß" auflaufen wird. Seit dem Jahreswechsel ist es dem ÖFB-Star erlaubt mit anderen Klubs zu verhandeln.Ein Wechsel vom FC Bayern München zu Real Madrid würde auch Alabas Traum, in Spanien für einen Top-Klub zu spielen, erfüllen.  Der deutsche Rekordmeister müsste den 28-Jährigen dann ablösefrei ziehen lassen.

Mit Manchester United verabschiedete sich schon ein Interessent aus dem Bieter-Rennen. Die Gehaltsforderungen des Wieners sollen mit den Vorstellungen der "Red Devils" nicht übereinstimmen. Ganz anders sollen Verhandlungen mit den "Königlichen" aus der spanischen Hauptstadt laufen.

Die "Marca" berichtetet in ihrer Samstags-Ausgabe, dass Real bereit sei den Wünschen des Defensiv-Spezialisten zu entsprechen. Österreichs wertvollster Kicker zierte sogar das Titelblatt.

© oe24
So viel Geld bietet Real ÖFB-Star Alaba

"Los Blancos" bieten Alaba Vier-Jahres-Vertrag

Demnach würde Alaba zehn Millionen Euro netto pro Jahr kassieren, wenn er beim 13-fachen Champions-League-Sieger unterschreibt. Die Laufzeit des Vertrags würde sich über vier Jahre erstrecken. (Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt)

Für Zidanes Star-Truppe wäre der 73-fache ÖFB-Teamspieler eine "exzellente Verstärkung". Dem Trainer der Madrilenen gefällt vor allem der Umstand, dass der ÖFB-Legionär als Links- und Innenverteidiger eingesetzt werden kann.

Ab dem Sommer soll Alaba Raphael Varane Konkurrenz machen und wird gleichzeitig auch als potenzieller Ersatz für Sergio Ramos, dessen Zukunft in Madrid immer noch nicht geklärt ist, gesehen.