Trainer-Legende Lattek beigesetzt

Große Trauer

Trainer-Legende Lattek beigesetzt

Der 80-Jährige starb Ende Jänner nach langer Krankheit.

Unter großer Anteilnahme ist Udo Lattek am Dienstag in Köln beigesetzt worden. Witwe Hildegard, seine beiden Töchter und Weggefährten aus dem Sport begleiteten den am 31. Jänner im Alter von 80 Jahren gestorbenen Lattek auf seinem letzten Weg. Liga-Präsident Reinhard Rauball würdigte Lattek in seiner Trauerrede als "Persönlichkeit, wie wir sie heute im Fußball nicht mehr erleben werden."

Seine letzte Ruhe fand Lattek neben seinem 1981 im Alter von nur 15 Jahren gestorbenen Sohn Dirk im Familiengrab. Lattek gewann als Trainer insgesamt 15 Titel, darunter drei Europacups. Er ist mit acht Meisterschaften - sechs mit Bayern München, zwei mit Mönchengladbach - erfolgreichster deutscher Vereinscoach.