Werder: Trainings-Zoff um Prödl

Deutschland

Werder: Trainings-Zoff um Prödl

Artikel teilen

Steirer krachte mit Teamkollegen Selke aneinander.

Trotz des ersten Bundesliga-Sieges der Saison gegen Mainz am vergangenen Wochenende geht es bei Werder Bremen rund! Im Mittelpunkt: ÖFB-Legionär Sebastian Prödl. Der Steirer geriet im Training mit Sturm-Hoffnung Davie Selke aneinander.

Zunächst wurde im Zweikampf heftig am Trikot gezupft, dann fuhr Prödl den Arm aus und traf seinen Teamkollegen im Gesicht. Es folgte eine lautstarke Diskussion, ehe es für die beiden Profis weiterging. Die Bremer haben den Ernst der Lage erkannt und sind heiß auf das Kellerduell gegen den VfB Stuttgart!

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo