Zauberfreistoß bei Argentinien-Sieg

Mit Video

Zauberfreistoß bei Argentinien-Sieg

Argentinier zeigen auch ohne Lionel Messi Zauberfußball.

Ohne den aufgrund einer Fußblessur geschonten Lionel Messi hat Argentiniens Fußball-Nationalmannschaft einen 2:0-Testspielsieg gegen El Salvador verbucht. Trainer Gerardo Martino bot am Samstag in Washington nur vier Spieler aus dem WM-Aufgebot des Vizeweltmeisters auf.

Die argentinische Führung gegen die sehr defensiv eingestellte Elf von El Salvador fiel erst aus einem von Nestor Renderos abgefälschten Schuss von Ever Banega (54.). Im Finish gelang Federico Mancuello per Freistoß (88.) der zweite Treffer - und was für einer: Beinahe von der Toroutlinie versenkte der Defensivmann den Freistoß über den verdutzten El Salvador-Goalie ins lange Kreuzeck.

Messi soll im nächsten Vorbereitungsspiel vor der im Juni startenden Copa America am Dienstag gegen Ecuador wieder im Einsatz sein.