Ajax Amsterdam gegen Benfica Lissbaon

Mit Benfica heute im Rückspiel bei Ajax Amsterdam

Lazaro kämpft heute um Aufstieg

Artikel teilen

Benfica und Valentino Lazaro gastieren heute im Rückspiel bei Ajax Amsterdam.

Nach Marcel Sabitzer (Bayern) und David Alaba (Real) könnte heute (ab 21 Uhr im sport24-Liveticker) ein dritter Österreicher ins Viertelfinale der Königsklasse einziehen: Valentino Lazaro gastiert mit Benfica Lissabon bei Ajax Amsterdam, das Hinspiel endete mit 2:2. „Es ist ein Duell auf Augenhöhe. Uns erwarten 90 harte Minuten, aber wir werden alles geben, um aufzusteigen“, meint Benfica-Trainer Nélson Veríssimo. Allerdings: Die Portugiesen sind seit acht CL-Spielen sieglos, gewannen von acht Duellen mit Ajax nur eines – im Februar 1969.

Ajax baut heute wieder auf Tor-Garant Haller

Bei den Hausherren ruhen die Hoffnungen heute auf Stürmer Sébastien Haller. Der Franzose erzielte in den bisherigen sieben CL-Spielen elf Tore, ist in der Trefferliste die Nummer 2 hinter Bayerns Robert Lewandowski (12). In der Liga schoss sich Haller warm, traf bei der Generalprobe in Cambuur (3:2). Während Ajax die Tabelle in den Niederlanden anführt, hinkt Benfica in der nationalen Liga hinterher: Die Lazaro-Elf rangiert derzeit hinter Porto und Sporting nur auf Rang 3. Auch die Generalprobe ging daneben, gegen FC Vizela gab es am Freitag mit Lazaro als Außenverteidiger (spielte durch) ein mageres 1:1-Heimremis.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo