Sebastian Haller

'Rasta-Look' verboten

UEFA-Wirbel um Ajax-Trikot

Ajax Amsterdam muss zukünftig auf das beliebte "Bob-Marley-Trikot" in der Champions League verzichten. 

Das Ausweichshirt des niederländischen Rekordmeisters sorgt für Wirbel bei der UEFA. Das Trikot, das als Hommage Reggae-Legende Bob Marley (†36) gestaltet wurde, darf international nicht eingesetzt werden. 

Das Trikot mit den Rastafari-Farben ist bei den Fans der Verkaufsschlager schlechthin. Der Song „Three Little Birds“ ist sogar seit 2008 die inoffizielle Klubhymne. Die drei kleinen Vögel im Nackenbereich verstoßen laut dem Portal "Ajax Life" aber gegen die Normen der UEFA. 

© Getty
Ajax Amsterdam
× Ajax Amsterdam

Im Regelwerk heißt es: "Mannschaftsidentifikationen zur Verwendung auf der Spielkleidung können nur dann zur Genehmigung eingereicht werden, wenn diese in der einschlägigen Datenbank der UEFA-Administration geführt sind und mittels Registrierung beim Nationalverband der jeweiligen Mannschaft über einen offiziellen Status verfügen."

Die Vögel fallen nicht darunter und Ajax darf in der Champions League nicht länger mit dem Trikot auflaufen. In der Gruppe C muss man gegen Sporting Lissabon, Besiktas Istanbul und Borussia Dortmund ran - ohne Vögel ...