Schwere Krawalle vor Conference-League-Finale in Tirana

Zehn verletzte Polizisten

Schwere Krawalle vor Conference-League-Finale in Tirana

Artikel teilen

In der Nacht vor dem Finale der Fußball-Conference-League in Tirana ist es zu Ausschreitungen zwischen der Polizei und den Fangruppen der AS Rom und von Feyenoord Rotterdam gekommen.  

Wie die albanische Polizei mitteilte, wurden mindestens zehn Polizisten und zwei weitere Menschen verletzt. Zu den Krawallen sei es gekommen, weil die Anhänger jeweils versucht hätten, in den Bereich der anderen Gruppe zu stürmen, hieß es weiter. Es gab 60 Festnahmen.

  

 48 italienische und zwölf niederländische Fußball-Fans seien in Gewahrsam genommen worden, teilten die Behörden mit. Die Hauptstadt Albaniens erwartete für die Partie am Mittwochabend (21.00 Uhr) 100.000 Fans aus beiden Ländern - beiden Clubs stehen aber nur jeweils 4.000 Tickets zu, die National Arena fasst 21.690 Zuschauer.
 

OE24 Logo