Janko wechselt zu Tranzonspor in die Türkei

Transfer fix

Janko wechselt zu Tranzonspor in die Türkei

ÖFB-Teamstürmer wird von Porto zu Trabzonspor in die Türkei abgeschoben.

Der österreichische Fußball- Teamspieler Marc Janko wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Porto zum türkischen Club Trabzonspor. Dementsprechende Medienberichte wurden Dienstag Nachmittag von Jankos Manager Rob Jansen bestätigt. Der Niederländer einigte sich im Namen von Janko mit Tranzonspor auf einen 3-Jahres-Vertrag.

Kurz-Gastspiel in Portugal
Janko ging erst im vergangenen Jänner für drei Millionen Euro von Twente Enschede zum FC Porto. Dort feierte der 29-Jährige zwar einen gelungenen Einstand, schien aber schon gegen Ende der Frühjahrssaison nicht mehr regelmäßig in der Stammformation auf. In zehn Meisterschaftspartien erzielte der Ex-Salzburg-Goalgetter vier Tore und wurde dabei dreimal aus- und einmal eingewechselt. Viermal saß er im Frühjahr durchgehend auf der Bank.

Konkurrenz und Verletzungen
Nach einer Muskelverletzung im Juli versäumte der Niederösterreicher einen großen Teil der Vorbereitung auf die neue Saison und stand deshalb in den ersten beiden Liga-Partien nicht einmal im Kader. Erschwerend kam für Janko hinzu, dass Porto im Sommer den kolumbianischen Mittelstürmer Jackson Martinez um neun Millionen Euro verpflichtete.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×