Jetzt hofft Austria auf Alaba oder Messi

Donnerstag CL-Auslosung

Jetzt hofft Austria auf Alaba oder Messi

Artikel teilen

Austria blickt Donnerstag nach Monaco - und hofft auf Top-Teams.

Acht Jahre ist es her, dass ein österreichischer Klub bei der Auslosung für die Champions League dabei war. Donnerstag beendet die Austria diese lange Durststrecke. Und hofft auf attraktive Gegner! (Eurosport überträgt live ab 18 Uhr).

Topfeinteilung
Fix ist: Die Austria wird aus Topf vier gezogen. Und darf auf hochkarätige Gegner hoffen! Aus Topf eins ist ein Kracher garantiert! Ob Bayern, Barcelona, Real, Chelsea oder ManU – sie alle würde die Austria mit Handkuss nehmen.

Die besten Bilder von Austria - Zagreb

Besonders brisant wäre ein Duell mit den Bayern – wodurch man auf Ex-Veilchen und mittlerweile Weltstar David Alaba treffen würde. Barcelona mit Messi und Neymar oder Real mit Ronaldo würden das Happel-Stadion ebenfalls füllen! Mögliche Konstellationen für die Austria:

Top-Gruppe 1: Bayern, Paris SG (Ibrahimovic) und ManCity

Top-Gruppe 2: Barcelona, AC Milan und Dortmund

Top-Gruppe 3: Real, S. Donezk und Juventus

Top-Gruppe 4: ManU, Atlético Madrid und Ajax

Unattraktive Gruppe: FC Porto, ZSKA Moskau und Olympiakos

Komplette Setzliste
Topf 1: Bayern München (Titelverteidiger/David Alaba), FC Barcelona, Chelsea, Real Madrid, Manchester United, FC Porto, Benfica Lissabon, Arsenal

Topf 2: Atetico Madrid, Schachtar Donezk, Olympique Marseille, ZSKA Moskau, Paris Saint-Germain, Schalke 04 (Christian Fuchs), AC Milan/PSV Eindhoven, Olympique Lyon/Real Sociedad

Topf 3: Juventus Turin, Manchester City, Ajax Amsterdam, Galatasaray Istanbul, Borussia Dortmund, Olympiakos Piräus, FC Basel, Zenit St. Petersburg/Pacos de Ferreira

Topf 4: Bayer Leverkusen, FC Kopenhagen, Napoli, Anderlecht, Austria Wien, Steaua Bukarest, Celtic Glasgow/Schachtar Karagandy, Viktoria Pilsen/NK Maribor

Teams aus dem gleichen Land können in der Gruppenphase nicht aufeinandertreffen

So jubelte Austria über CL-Quali

OE24 Logo