Krankl: "Am Ende steht Rapid oben"

Bundesliga-Tipp

Krankl: "Am Ende steht Rapid oben"

ÖSTERREICH-Experte Hans Krankl tippt die letzten Runden - Rapid wird Meister!

Ich bin kein großer Freund von Wetten. Aber wenn ich wetten tät’, würde ich im Titelrennen auf Rapid setzen. Auch wenn die Pacult-Elf bisher keine überragende Saison spielt – man ist noch immer in Reichweite zur Spitze. Und das Potenzial für einen erfolgreichen Endspurt – so wie 2008 – steckt allemal in dieser Mannschaft.

Initialzündung
Vielleicht braucht es auch heuer noch eine Initialzündung, so wie 2008 beim 7:0-Kantersieg in Salzburg . Wenn ich mich nicht täusche, spielen die Hütteldorfer eh bald wieder gegen die Salzburger. Diesmal aber daheim ...

Serie im Endspurt
Ich traue Rapid jedenfalls eine richtige Serie im Endspurt zu. Ich glaube, Hofmann & Co. können die letzten zehn Runden ohne Niederlage überstehen. Dazu braucht man zwar immer etwas Glück, aber die nötige Klasse hat die Mannschaft.

Rivale Austria
Härtester Rivale ist heuer die Wiener Austria . Klar, dass die Veilchen sich zum Hunderter gerne den Meisterteller in die Vitrine stellen würden. Ich glaube, dass die Entscheidung im Titelrennen erst kurz vor Saisonende fallen wird – und zwar zwischen den beiden großen Wiener Klubs.

Salzburg zu schwach
An eine erfolgreiche Titelverteidigung der Salzburger glaube ich nicht. Die Mannschaft von Huub Stevens hat sich heuer zu keinem Zeitpunkt wie ein echter Champion präsentiert. Weder von den Leistungen, noch von der Punkteausbeute her.

Umfaller
Auch Sturm Graz traue ich den ganz großen Wurf heuer nicht zu. Obwohl man in Roman Kienast den überragenden Goalgetter der Liga in seinen Reihen hat, fehlt noch ein Stück zum Meistertitel. Immer wenn man denkt, Sturm ist am Zug, erleiden sie einen Umfaller.

Hans Kranls Tipps

27. Runde
Ried – Mattersburg 3:1
Austria – Kapfenberg3:1
Sturm Graz – Rapid1:1
Wr. Neustadt – Innsbruck1:0
LASK – Salzburg2:2

28. Runde
Salzburg – LASK 2:0
Rapid – Sturm Graz 3:1
Mattersburg – Ried 1:1
Innsbruck – Wr. Neustadt 1:0
Kapfenberg – Austria 0:0

29. Runde
LASK – Kapfenberg 2:2
Sturm Graz – Salzburg 2:2
Austria – Mattersburg 1:0
Innsbruck – Rapid 2:2
Wr. Neustadt – Ried 0:0

30. Runde
Mattersburg – LASK 1:0
Ried – Austria 2:2
Kapfenberg – Sturm Graz 1:0
Salzburg – Innsbruck 2:0
Rapid – Wr. Neustadt 3:2

31. Runde
Innsbruck – Kapfenberg 1:0
Sturm Graz – Mattersburg 3:1
Wr. Neustadt – Austria 3:3
Rapid – Salzburg 1:0
LASK – Ried 0:0

32. Runde
Kapfenberg – Rapid 1:3
Salzburg – Wr. Neustadt 2:2
Mattersburg – Innsbruck 2:2
Austria – LASK 2:0
Ried – Sturm Graz 2:2

33. Runde
Innsbruck – Ried 2:1
Wr. Neustadt – LASK 3:1
Sturm Graz – Austria 1:1
Salzburg – Kapfenberg 1:0
Rapid – Mattersburg 4:1

34. Runde
Austria – Innsbruck 2:1
Mattersburg – Salzburg 0:0
LASK – Sturm Graz 2:2
Kapfenberg – Wr. Neustadt 1:0
Ried – Rapid 1:2

35. Runde
Kapfenberg – Mattersburg 1:1
Rapid – Austria 1:0
Salzburg – Ried 1:1
Wr. Neustadt – Sturm Graz 1:1
Innsbruck – LASK 2:2

36. Runde
Ried – Kapfenberg 2:0
LASK – Rapid 1:3
Austria – Salzburg 4:4
Mattersburg – Wr. Neustadt 1:1
Sturm Graz – Innsbruck 2:0