manninger

fussball

Manninger weiter auf Erfolgskurs

Artikel teilen

Alex Manninger mit Siena nach Auswärtssieg bereits auf Rang vier der Tabelle.

Der AC Siena mit Alexander Manninger im Tor hat sich nach einem 1:0-Auswärtserfolg bei Ascoli bereits auf den vierten Tabellenrang der italienischen Fußball-Serie-A vorgearbeitet. Der eingewechselte Codrea erzielte am Sonntag in der 86. Minute den entscheidenden Treffer, Ascoli blieb damit als zweites Team neben Chievo Verona (1:2 bei Messina) ohne Saisonsieg. Weiterhin im Titelrennen befindet sich der US Palermo nach einem 3:2 in Florenz.

Palermo erster Verfolger von Inter
Die Sizilianer sind Tabellenführer Inter Mailand, das bereits am Samstag das Mailänder Derby 4:3 gewonnen hatte, auf den Fersen. Beide Mannschaften halten nach neun Runden bei jeweils 21 Zählern. Matchwinner für Palermo war der brasilianische Stürmer Amauri, der mit seinem zweiten Tor an diesem Abend in der Nachspielzeit den Auswärtssieg sicher stellte. Fiorentina hatte mit zwei Lattenschüssen in der zweiten Spielhälfte Pech.

OE24 Logo