Milan-Spieler Constant mit Banane beworfen

Serie A

Milan-Spieler Constant mit Banane beworfen

Artikel teilen

ÖFB-Teamspieler Garics mit Bologna abgestiegen.

Kevin Constant vom italienischen Fußball-Großclub AC Milan ist am Sonntag bei der 1:2-Niederlage auswärts gegen Atalanta Bergamo von Zuschauern mit einer Banane beworfen worden. Der 27-jährige Teamspieler Guineas hob die Frucht nach dem Vorfall in der Mitte der zweiten Hälfte auf und beschwerte sich beim Schiedsrichter.

Constants Teamkollege Nigel de Jong sammelte zudem eine weitere Banane auf und warf sie vom Spielfeld. "Kompliment an meine Mannschaft, dass sie weitergespielt hat", sagte Milan-Trainer Clarence Seedorf nach der Partie. "Ich hoffe, dass sie den Schuldigen schnell finden."

Vor rund zwei Wochen hatte in der spanischen Primera Division der Brasilianer Dani Alves vom FC Barcelona für Aufsehen gesorgt. Der 30-Jährige war mit einer Banane beworfen worden und hatte die Frucht aufgehoben, geschält und ein Stück abgebissen. Für seine Reaktion hatte Alves weltweit Lob und Anerkennung bekommen.

Garics-Club Bologna steigt ab
Bologna, der Club des österreichischen Fußball-Teamspielers György Garics, steht seit Sonntag als Absteiger aus der italienischen Serie A fest. Aufgrund einer 1:2-Heimniederlage gegen Catania fehlen dem Verein eine Runde vor Schluss vier Punkte aufs rettende Ufer. Garics spielte bei den Verlierern durch, Goalie Dejan Stojanovic saß auf der Bank.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo