Moldawien muss Schlüsselspieler vorgeben

Vor Quali-Hit

Moldawien muss Schlüsselspieler vorgeben

Italien-Legionär Epureanu  und Abwehchef Ionita fallen aus.

Die Republik Moldau muss am Samstag im Fußball-EM-Qualifikationsspiel in Wien gegen Österreich auf zwei Schlüsselspieler verzichten. Der ursprünglich nominierte Mittelfeldspieler Artur Ionita von Hellas Verona sagte wegen Kniebeschwerden ab, Kapitän und Abwehrchef Alexandru Epureanu von Medipol Basaksehir fällt aufgrund eines Kreuzbandrisses noch monatelang aus.

Epureanu mit einem Marktwert von 4,5 Millionen Euro und Ionita (2 Mio.) sind die teuersten Spieler der osteuropäischen Auswahl.