Hannes Wolf

EM-Aus

Schock-Diagnose für Österreichs U21-Helden Wolf

Nach der Auftakt-Sensation gegen Serbien und seinem Treffer zum 1:0 ist die EM für Wolf gelaufen.

Österreichs Hannes Wolf hat bei der Fußball-U21-EM beim Sieg gegen Serbien (2:0) einen Bruch des rechten Außenknöchels erlitten. Dies gab der ÖFB nach einer Untersuchung des Offensivspielers in der Klinik Cattinara in Triest am Montagabend bekannt.

Über die weitere Vorgehensweise der Behandlung werden die medizinischen Abteilungen des Nationalteams, von Red Bull Salzburg und von Wolfs künftigem Club RB Leipzig beraten, hieß es. Wolf wird damit voraussichtlich einige Monate ausfallen.