Frenkie Schinkels

nationalteam

So kannst du Frankreich nicht weh tun

Artikel teilen

oe24-Experte Frenkie Schinkels über das Nations-League-Spiel des ÖFB-Teams bei Weltmeister Frankreich.

 Man hat den Qualitätsunterschied zwischen dem Weltmeister und der österreichischen Nationalmannschaft gesehen. Die Franzosen haben sich ihre Ausfälle nicht anmerken lassen, waren mindestens eine Klasse stärker als wir. Keine Frage: Österreich hat alles probiert, mutig agiert, gelungen ist uns aber nicht viel. In so einer Partie muss man die wenigen Chancen, die man bekommt nutzen, sonst gibt es eben nichts zu holen.

Mbappe war wieder eine Klasse für sich

Bei Frankreich hat Mbappe bewiesen, warum er der teuerste Fußballer der Welt ist. Er war ein ständiger Unruheherd und hat sich für seine starke Performance mit einem Tor belohnt. Schön für ihn, schade für uns. Noch ist die Chance auf den Klassenerhalt aber am Leben. Ich traue uns zu Hause einen Sieg gegen Kroatien zu. Wir dürfen uns aber auch nicht zu sehr unter Druck setzen. Es gibt eben Mannschaften die besser sind als Österreich. Das hat man deutlich gesehen. Wichtig ist, dass wir für die Zukunft lernen und uns weiterentwickeln.
 

OE24 Logo