Norwegen: Herzattacke am Spielfeld

Wiederbelebt

Norwegen: Herzattacke am Spielfeld

Profi von Brann Bergen kollabiere - Wiederbelebung am Platz mit Defibrilator.

Ein norwegischer Fußball-Profi hat auf dem Spielfeld eine Herzattacke erlitten. Carl-Erik Torp von Brann Bergen kollabierte am Sonntag im Liga-Spiel in Sogndal kurz vor Schluss, nachdem er erst in der 78. Minute eingewechselt worden war. Der 27-Jährige musste mit einem Defibrillator behandelt werden und wurde bei Bewusstsein mit dem Hubschrauber in ein Spital geflogen. Laut Auskunft des Krankenhauses ist sein Zustand stabil.