ÖFB-Goalie Almer mit Handbruch out

Im Training verletzt

ÖFB-Goalie Almer mit Handbruch out

Artikel teilen

Robert Almer fällt mit einem Mittelhandbruch längere Zeit aus.

Österreichs Fußball-Teamgoalie Robert Almer hat einen Mittelhandbruch erlitten. Der 27-jährige Ex-Austrianer zog sich die Verletzung am Montag im Training seines deutschen Zweitligisten Fortuna Düsseldorf zu. Almer stand Cheftrainer Norbert Meier damit auch nicht als Ersatzgoalie im Heimspiel gegen Greuther Fürth zur Verfügung und wird einige Zeit ausfallen.

Zuvor hatten sich von den ÖFB-Teamtormännern bereits Christian Graztei und Jürgen Macho verletzt.

OE24 Logo