Krammer Rapid

Crowd-Investment

Rapid: Eine Million Euro von den Fans

Rapid-Präsident Michael Krammer zeigt sich hocherfreut: "Sensationell."

Rapid Wien hat mit seinem Crowd-Investment-Projekt "Rapid InvesTOR" nach nicht einmal einer Woche bereits mehr als eine Million Euro eingesammelt. Das gaben der Fußball-Rekordmeister und die Plattform Conda am Montag bekannt. Laut Aussendung wurde in Österreich über Crowd-Investing nie zuvor eine höhere Summe aufgestellt.

"Wir Rapidler brechen auch im Crowd-Investing Rekorde, weil wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Dass wir unser eigentliches Ziel von einer Million Euro schon knapp eine Woche nach der Präsentation des ' Rapid InvesTORs ' erreicht haben, ist sensationell", zeigte sich Rapid-Präsident Michael Krammer hocherfreut.