Rapid-Fans mauern Geschäftsstelle zu

Kreativ

Rapid-Fans mauern Geschäftsstelle zu

Fans sperren Vorstand aus Geschäftsstelle aus.

Der Kleinkrieg zwischen dem harten Kern der Rapid-Fans und dem Vorstand geht in die nächste Runde - und diesmal haben die Anhänger zu einer kuriosen und kreativen Protestmaßnahme. In der Nacht vor dem Schlagerspiel gegen Red Bull Salzburg mauerten Unbekannte den Eingang zur Geschäftsstelle zu. Auf der mit grauen Ziegelsteinen aufgebauten Mauer hing ein Schild mit einem Foto von Manager Kuhn und der Aufschrift "Ich darf nicht hinein".

Seit Monaten fordern die Rapid-Anhänger den Rücktritt der Vereinsbosse um Manager Kuhn und Klub-Präsident Rudolf Edlinger.

VIDEO TOP-GEKLICKT: Fußball-Profi prügelt Schiri blutig



Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×