altach

Fehlpfiff

Rapid legte nach Niederlage in Altach Protest ein

Der SK Rapid Wien hat nach der 1:2-Auswärtsniederlage in Altach bei der Bundesliga Protest eingelegt.

Stein des Anstoßes war nicht der umstrittene Elfmeterpfiff, sondern die Ausführung des Strafstoßes von Roland Kirchler. Rapid-Goalie Helge Payer soll demnach beim Pfiff von Schiedsrichter Bernhard Brugger noch nicht richtig postiert gewesen sein. Der Senat 1 der Bundesliga wird sich am Donnerstag mit dieser "Causa" befassen und eine Entscheidung fällen.