Real: Löw soll Mourinho folgen

Deutsche zittern

Real: Löw soll Mourinho folgen

Jose Mourinho zieht es nach England - jetzt will Real Madrid Jogi Löw!

„Real will uns Jogi klauen“, titelte die Bild-Zeitung. Ja, Deutschland zittert um Bundestrainer Jogi Löw! Real will ihn nach Madrid lotsen. Auslöser für die wilden Spekulationen war ein Interview des aktuellen Real-Trainers José Mourinho. In dem hatte der Portugiese angekündigt, nach England zurückkehren zu wollen. Allerdings erst nach Vertrags­ende 2014. Auch Löws Kontrakt mit dem DFB endet nach der WM 2014.

Und Löw hat eine Rückkehr auf Klubebene nie ausgeschlossen. „Ich könnte mir schon vorstellen, noch einmal im Ausland zu arbeiten“, sagte er auf die Frage nach seiner Zukunft nach der Zeit als Teamchef. Der 51-jährige Schwabe hat bislang neben dem FC Tirol und Austria Wien auch Karlsruhe, Stuttgart sowie Fenerbahçe und Adanaspor gecoacht.

„Löw ist einer der Trainer, die geboren sind, sich auf die Bank von Real zu setzen“, glaubt die Zeitung Marca zu wissen. Mit Mesut Özil und Sami Khedira spielen bei Real derzeit zwei Deutsche, die Löw bei der WM 2010 groß herausgebracht hatte.