scharner

fussball

Scharner bei Wigan-Sieg nur Ersatz

Artikel teilen

Lage für Scharner bei Wigan weiter alles andere als optimal: Das 2:1 gegen ManCity sah der ÖFB-Teamspieler nur von der Bank.

Wigan Athletic hat am Sonntag in der englischen Fußball-Premier-League ohne Paul Scharner einen 2:1-Heimerfolg gegen Manchester City gefeiert. Scharner saß beim Sieg gegen City, dem seit dem Einstieg der Abu-Dhabi-Investment-Gruppe reichsten Verein Englands, auf der Ersatzbank. Von dort aus sah der Niederösterreicher frühe Treffer von Antonio Valencia (16.), Amir Zaki (34./Elfmeter) bzw. Vincent Kompany (22.).

Ganz tief im Tabellenkeller sitzt weiterhin Tottenham fest, die Spurs unterlagen in Portsmouth 0:2 und bleiben mit nur zwei Punkten Letzter. Das 1:0 (34.) erzielte per Elfmeter der ehemalige Tottenham-Stürmer Jermain Defoe, der bei Tottenham keinen fixen Startplatz mehr hatte und im Jänner den Club verlassen hatte. Auf einen Torjubel verzichtete Defoe. Das zweite Tor erzielte Peter Crouch (68.).

OE24 Logo