Schiri Einwaller beendet Karriere

fussball

Schiri Einwaller beendet Karriere

Artikel teilen

Tiroler FIFA-Referee macht mit 34 Jahren zu Saisonende Schluss.

Österreichs Spitzen-Schiedsrichter Thomas Einwaller beendet mit Ende der Saison im kommenden Mai seine Karriere als Fußball-Schiedsrichter auf höchstem Niveau. Der 34-jährige Tiroler hat am Sonntag das Ende seiner internationalen Tätigkeit mit Jahresende angekündigt und am Montag per Presseaussendung bekanntgegeben, dass er mit Ende der Saison 2011/12 auch als Bundesliga-Schiedsrichter zurücktritt.

"Es gibt vor allem zwei Gründe für meine Entscheidung. Einerseits wird der zeitliche Aufwand in Bezug auf eine professionelle Vorbereitung immer größer und andererseits stehen zwei meiner langjährigen internationalen Assistenten (Roland Heim u. Norbert Schwab) wegen deren Karriereende im Jahr 2012 nicht mehr zur Verfügung", erklärte Einwaller.

Der Tiroler war sieben Jahre lang FIFA-Schiedsrichter und zählt die Einsätze bei Olympia 2008 und bei der U20-WM 2009 zu seinen Höhepunkten.

OE24 Logo