Stadion entscheidet über Rapid-Zukunft

Kommt "Hanappi neu"?

Stadion entscheidet über Rapid-Zukunft

Stadionfrage wird zur Überlebensfrage.

Rudi Edlinger sprach bei der Hauptversammlung Klartext: "Ich bin der festen Überzeugung, dass die Zukunft von Rapid nur dann gesichert ist, wenn wir ein neues Stadion bekommen!" Die für 2016 geplante neue Arena in Hütteldorf wird zur absoluten Überlebensfrage.

Schalke-Arena
2015 sollen endlich die Bagger anrollen. Doch noch ist die Finanzierung der Baukosten (mindestens 46,5 Mio. Euro). Derweil arbeiten sechs Bieterkonsortien an Angeboten zur Bau-Ausführung. Mit dabei ist nach ÖSTERREICH-Informationen auch die deutsche Hellmich-Gruppe, die u. a. die Arenen in Duisburg und auf Schalke baute.

General Manager Werner Kuhn glaubt, dass Rapid mit einer neuen Spielstätte auch für potenzielle Sponsoren wieder interessanter wird. Kuhn: "Unser Ziel muss bleiben, dass der SK Rapid die attraktivste Sportsponsoringplattform in Österreich bieten kann. Endgültig zu erreichen sein wird dieses unbestritten nur bei der Schaffung einer modernen Stadioninfrastruktur." (her)

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×